Musik in Kreuzauffindung Kastellaun

Die Kirchenmusik hat in der katholischen Pfarrkirche Kreuzauffindung Kastellaun einen hohen Stellenwert.

Sowohl im Gottesdienst als auch im Konzert ist eine große Bandbreite an sakraler Musik zu erleben – von der Renaissance-Motette bis zum neuen geistlichen Lied, von der Barock-Passion bis zum Rock-Oratorium unserer Tage.

Dabei steht in erster Linie die Chormusik im Vordergrund.
Die organisatorisch von Musikforum Kastellaun getragene Chorakademie Kastellaun hat in Kreuzauffindung ihre kirchliche Heimat. In verschiedenen Gruppen von Kinderchor, Jugendchor, Vokalensemble und Projektchor singen derzeit etwa 170 Menschen.
Der daneben noch als eigenständige Chorgemeinschaft existierende traditionelle Kirchenchor Kastellaun/Buch gestaltet viele Gottesdienste im Jahr musikalisch mit.

Nach der für 2019 geplanten Orgelrenovierung werden sich zusätzliche kirchenmusikalische Möglichkeiten eröffnen im Zusammenwirken mit Chören, Sängern und Instrumentalsolisten, aber natürlich auch für die Darbietung von Orgelmusik.

Verantwortlich für die Kirchenmusik ist Dekanatskantor Volker Klein.
Neben der Arbeit mit den unterschiedlichen Chorgruppen setzt er einen Schwerpunkt in der Beschäftigung mit der Musik Johann Sebastian Bachs.